erd

Erdogans umstrittener Reformplan wird ins türkische Parlament eingebracht. Die Änderungen wären gravierend: Alle Macht konzentrierte sich beim Staatschef, ein anderes Amt würde dafür abgeschafft.

Die türkische Regierung hat ihren Entwurf für die Einführung eines Präsidialsystems ins Parlament eingebracht. Der Entwurf zur Änderung der Verfassung sei am Samstag Parlamentspräsident Ismail Kahraman übermittelt worden, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu. Er sieht eine massive Ausweitung der Befugnisse des Staatspräsidenten vor.

 

– Zum Artikel –