f

Donald Trump will Steven Mnuchin zum US-Finanzminister machen. Der 53-Jährige hat zwar keine Erfahrung in der Politik – dafür aber mit Kungeleien an der Wall Street während der Finanzkrise.

Im Wahlkampf tobte Donald Trump täglich gegen die Wall Street. Er beschimpfte Banker und Trader. Er verspottete Hedgefonds-Manager als talentlose Nichtsnutze. Er warf Goldman Sachs vor, „die Arbeiterklasse zu berauben“. Er versprach, „den Sumpf trockenzulegen“ – einer dieser Slogans, die seine Anhänger in Sprechchören nachjubelten.

 

– Zum Artikel –