Hadith

6. Al Mujtahid – Wer ist ein Rechtsgelehrter?

Wo liegt der Unterschied zwischen dem Alim und dem Mujtahid? Ist jeder Alim ein Mujtahid und jeder der über den Islam spricht ein Gelehrter? Der Vortrag umfasst mehrere Themenfelder. Hierzu zählt u.a. die Ergebnisse die ein Rechtsgelehrter produziert im Vergleich zu den Ergebnissen die ein Hadithgelehrter (Muhaddith) oder Koranexeget (Mufassir) in seiner Recherche hervorbringt. Gleichermaßen […]

Die Opferbereitschaft – Eid al Adha

Die Opferbereitschaft von Ibrahim (a.s.) ist vorbildhaft für jeden Muslim.

Kannibalismus unter Geschwistern

Studien belegen, dass mehr als ein Drittel der Zeit, die wir miteinander sprechen, sich um Personen drehen, die gar nicht anwesend sind. Lästern ist heutzutage ein integraler Bestandteil des gemeinsamen Miteinanders geworden. Der Islam stellt klar, dass der Muslim sich von Dingen fernzuhalten hat, die ihn nichts angehen und erst recht nicht über seine Geschwister […]

Flut an Informationen

Durch Facebook, Instagram und andere Netzwerke erlangen wir tagtäglich neue Informationen. Nicht alle Informationen sind tatsächlich nützlich für unser Leben. Der Vortrag thematisiert dieses Problem.

Ich will mich ändern! – Aber wie?

Das Video wird dir helfen, die Veränderung und den Wandel deiner Persönlichkeit langfristig zu bewerkstelligen. Wie oft stand man schon an einem Punkt, an dem man sein Leben auf den Kopf stellen und den richtigen Weg einschlagen wollte. Hier findest du die richtige Methode, um diesen Wandel langfristig zu vollziehen.

Jugendsprache – Hayvan und Babo

Die Jugendlichen werden immer ausfallender in ihrem Ton. Beleidigungen unter Jugendlichen werden immer gebräuchlicher. Neben Beleidigungen spielen unnütze Worte ebenfalls eine große Rolle in der heutigen „Jugendsprache“.

Scheidewege – Abdullah Ibn Hudhafah

Jeder Mensch wird im Laufe seines Lebens dazu gezwungen, Entscheidungen zu treffen. Jeder gelangt im Laufe seines Lebens an eben diese Scheidewege. Die Geschichte von Abdullah Ibn Hudhafah ist ein bewundernswertes Beispiel für den richtigen Umgang mit eben diesen Entscheidungen.

Unterschätze nie die kleine Tat!

Der Mensch möchte immer die größten und besten Taten vollbringen. Dies ist zweifelsohne eine gute Einstellung. Dennoch können hierbei die „kleinen“ guten Taten in den Hintergrund geraten und vergessen werden.

Jede Tat die einen näher zu Allah führt, egal wie groß oder klein sie sein mag, könnte am Tag der Auferstehung entscheidend für uns sein.