Syrien

Die Offensive auf Mossul ist aus Sicht der beteiligten Streitkräfte gut gestartet. Doch in der irakischen Stadt sind viele Menschen eingeschlossen. Sie leben zwischen Angst und Hoffnung.

Noch stehen die Truppen kilometerweit entfernt von den Stadtgrenzen Mossuls,
aber sie rücken offenbar schneller vor als geplant. Nach eigenen Angaben haben die irakische Armee und die kurdische Peschmerga-Miliz in den ersten 24 Stunden ihrer Offensive gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) 20 Dörfer erobert.

 

– Zum Artikel –