e

Das Kriegsdrama von Aleppo legt die Machtlosigkeit der EU offen: Auf dem Gipfel in Brüssel zeigte sich, dass Europa kaum mehr tun kann als Hilfsgelder zu zahlen und Protestnoten zu schreiben.

Dalia Grybauskaité lieferte die Zusammenfassung des EU-Gipfels schon vor dessen Beginn. „Was heute auf der Agenda steht?“, sagte Litauens Präsidentin vor dem Treffen in Brüssel. „Alles!“ Wäre es nach Plan gelaufen, wäre die Sitzung der EU-Staats- und Regierungschefs wohl so etwas wie der Jahresrückblick mit Günther Jauch geworden.

 

– Zum Artikel –