d

Die Lage in der Türkei spitzt sich zu. In Ankara beginnt die Debatte über die von Staatspräsident Erdogan verlangten Verfassungsänderungen.

Am Montag wurde der türkische Parlamentspräsident Ismail Kahraman auf die Intensivstation eines Krankenhauses in Ankara gebracht. Laut Angaben aus seinem Büro leidet der fast 80 Jahre alte Politiker an einer Infektion, die er sich in der Folge einer Herzoperation zugezogen hat. Es war nur ein Zufall, aber wer wollte, konnte darin ein bezeichnendes Kuriosum sehen

 

– Zum Artikel –