DResden

Zwei Tage nach den Anschlägen auf eine Moschee und das Kongresszentrum in Dresden ist auf einer Antifa-Website ein Bekennerschreiben veröffentlicht worden. Die Echtheit wird noch geprüft.

Wer ist für die Sprengstoffanschläge in Dresden verantwortlich? Nach Angaben des sächsischen Innenministers Markus Ulbig liegt inzwischen ein Bekennerschreiben vor. „Welche Bedeutung man ihm beimessen kann, ob es echt ist, wird derzeit geprüft“, sagte er im ZDF-„Morgenmagazin“. Zu dem Urheber des Papiers äußerte sich der CDU-Minister nicht.

– Zum Artikel –